Manufaktur

Fängt an,

wo andere aufhören

Der Traum vom perfekten Gepäckstück treibt Degeler an. Um ihm immer näher zu kommen, macht die Familie keine Kompromisse. Weder bei der Entwicklung, noch bei der Produktion. Außerordentliche Qualität ist das Ziel, das alle eint. Dahinter steckt das Prinzip, immer das Maximum aus Form, Handwerk und Materialien herauszuholen. Das Maximum an Ideen.

Werkzeug Lederwaren Herstellung
Luxus ist ein Stück Freiheit

Ein Einzelstück ist mehr als ein Gepäckstück. Es steht für einen Traum, der Wirklichkeit wird. Es ging Degeler noch nie darum, möglichst viele Gepäckstücke zu produzieren, sondern möglichst einzigartige. Die DEGELER Maxime lautet: Es gibt nichts Gutes, das man nicht noch besser machen kann. Denn Qualität hat viele Gründe: Materialgerechte Form, arbeitsaufwendige Handarbeit, langlebige Materialien. Und eine Folge: Intensive Momente.

Traditionelle Herstellung Lederwaren
Traditionelles Handwerk über

maschineller Massenproduktion

Um Leder eine glanzvolle Oberfläche zu verleihen verwendet DEGELER noch eine altbewährte Methode. Diese Glanzstoßmaschine reibt mit einem Achatstein über das Leder bis ein tiefer Glanz entsteht. Die traditionelle Bearbeitung des Leders ist zwar deutlich aufwändiger und zeitintensiver aber der Aufwand und das Warten lohnen sich. Der Glanz der durch den dauerhaft hohen Druck des Achatsteins auf dem Leder entsteht ist intensiver als bei der maschinellen Massenproduktion.

DEGELER Manufaktur Stanzeisen Schablonen